Der Toolbox-Hintergrundkalender

Version 1.5.2

(c) 1999-2004 Rainer Reusch & Toolbox

(c) 1999-2004 Reusch Elektronik

Ein Kalender ist etwas, das man immer braucht. Praktisch ist dabei, dass er immer zur Verfügung steht und trotzdem nicht stört. Der »Toolbox Hintergrundkalender« präsentiert sich als Hintergrundbild auf dem Desktop. Über einen umfangreichen Konfigurationsdialog können Sie den Kalender nach eigenen Vorstellungen gestalten.

Installation

Starten Sie die Installation durch Aufruf des Programms WallCal_1.5_Install.exe. Beachten Sie, dass das ausgewählte Laufwerk noch ein paar Megabyte freien Speicherplatz zur Verfügung stellt, weil in diesem Verzeichnis die Hintergrund-Bitmap angelegt wird. Damit der Kalender beim Systemstart automatisch angezeigt wird, wird ein Link zum Programm »WCSERV.EXE« im Autostart-Verzeichnis angelegt. Der Konfigurationsdialog kann nach der Installation gleich aufgerufen werden. Der Hintergrundkalender kann nur angezeigt werden, wenn er konfiguriert ist.

 

Hinweis:

Wenn Sie bereits eine ältere Version verwenden, sollten Sie diese (wie unten beschrieben) deinstallieren. Ab der Version 1.4 wird ein anderes Installationsprogramm verwendet. Ihre Einstellungen können Sie übernehmen, in dem Sie die Dateien WallCal.cfg und Designs.cfg im Installationsverzeichnis sichern und nach der neuen Installation in das Installationsverzeichnis kopieren.

 

Konfiguration

Zur Konfiguration des Hintergrundkalenders starten Sie das Applet "Hintergrundkalender" in der Systemsteuerung und stellen sich den Kalender nach Ihren Vorstellungen zusammen. Für jeden Benutzer gilt eine eigene Konfiguration. Eine als Hintergrund verwendete Bilddatei wird zwar nicht verändert, die Datei muss bei der Aktualisierung jedoch verfügbar sein. Im Registerblatt »System« des Dialoges kann der Kalender gleich auf den Desktop gesetzt werden. Beachten Sie, dass die Einstellungen »nur einmal...« und »kontinuierlich...« bestimmen, ob die Service-Applikation (»WCSERV.EXE«) nur einmal durchläuft oder ständig auf einen Datumswechsel wartet. Auch wenn die Service-Applikation ständig im Hintergrund läuft, wird ein geänderter Kalender erst bei einem Datumswechsel angezeigt. Deshalb sollten Sie ihn manuell im Konfigurationsdialog setzen.

 

Deinstallation

Zur Deinstallation rufen Sie die Systemsteuerung von Windows auf und wählen die Option "Software". Darin entfernen Sie das Programmpaket "Toolbox Hintergrundkalender". Der Hintergrund-Kalender führt keine Änderungen in der Registrierdatenbank, einer INI-Datei oder sonst einer Datei des Systemverzeichnisses durch.

 

Der Toolbox Hintergrundkalender ist kein Virus!
Die neueste Virendefinitionsdatei von Norton Antivirus stufte die Programmdateien inzwischen als Virus ein! Das liegt daran, dass sie mit "UPX Graphical" komprimiert wurden. Beim nun zum Download angebotenen Installationsprogramm werden unkomprimierte Dateien verwendet. Sie können den Kalender nun also wieder ungehindert nutzen. Sollte ihr Viren-Scanner die Installation eliminiert haben, genügt eine einfache Neuinstallation.
 

Beachten Sie die Lizenzbedingungen, die bei der Installation angezeigt werden.

Die vorliegende Version wurde in der Fachzeitschrift Toolbox, Ausgabe 2/2004 veröffentlicht.

Der Hintergrundkalender mit ihrem Firmen-Logo!
Sie möchten ihren Kunden ständig in Erinnerung bleiben? Wie wäre es mit dem Hintergrundkalender und ihrem Firmen-Logo? Auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Spezialversion auf der Basis der vorliegenden Programmpakets. Die Logos, die bei der Installation, beim Hochfahren des Betriebssystems und im Konfigurationsdialog des Programms erscheinen, werden nach ihren Wünschen angepasst. Auch im Kalender selbst erscheint ein kleines Logo. Im Konfigurationsdialog wird darüber hinaus ein Link zu Ihrer Internet-Präsenz platziert. Optional kann auch ein Hintergrundbild mit ihrer Firmenpräsenz beigelegt werden.
Das Programm ist Freeware, darf von den Anwendern daher ungehindert weiter gegeben werden. Für Sie ist der Hintergrundkalender daher ein idealer Werbeträger!
Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

(WallCal_1.5_Install.exe - 1,0 MByte)